Neu: Trauergruppe für verwitwete Eltern in Pinneberg

Gemeinsam statt einsam! Nach dem Tod des Partners möchte jede/r sich am liebsten in eine Ecke verkriechen und gar nicht mehr denken oder fühlen müssen.

Statt dessen müssen Mütter und Väter nach dem Tod der Lebensgefährten auch noch deren Aufgaben übernehmen. Sie müssen die Kinder trösten und deren Traurigkeit und anderen Gefühle aushalten sowie dafür sorgen, dass das Geld reicht und der Haushalt irgendwie läuft.

Wir möchten euch dabei begleiten und euch zusammenbringen, damit ihr eure Erfahrungen austauschen und ein wenig Entlastung erfahren könnt.

Angedacht sind erstmal sieben Treffen in einer Gruppe zu der ihr immer wieder dazustoßen könnt. Bitte meldet euch bei Interesse unter der Telefonnummer 04101-8565510 an – auch wenn ihr am ersten Termin nicht dabei sein könnt.

Trauerbegleiterinnen: Heike Cordts und Anja Beeck

Info Termin zum Kennenlernen: Montag 17. Februar um 19.30 Uhr in der Familienbildungsstätte Pinneberg (Bahnhofstraße 18-22)


———————————————————————————————————————

Trauergruppe der Hospizgruppe in Wedel

Leitung: Kirsten Adomeit, zertifizierte Trauerbegleiterin des Ambulanten Hospizdienstes Pinneberg-Uetersen-Wedel

Start im Februar, Donnerstags um 18.00-20.00h ,Treffen in 14-tägigem Rhythmus,später im 3-wöchigem Abstand

Ort: Mühlenweg 41 ,22880 Wedel, Zugang zum Gemeindehaus über Feldstr.!!

Um telefonische Anmeldung wird gebeten!!unter 04103-12 43 58



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen