Unsere Spendengelder setzen wir u.a. dafür ein, ehrenamtliche MitarbieterInnen zu Trauerbelgeitern schulen zu lassen. Bitte unterstützen Sie dieses ehrenamtliche Engagement.

Trauerbegleitung & Trauercafés

 

Einzeltrauerberatung und -begleitung

Sie fragen sich, ob ihre Gefühle in der Trauer „normal“ sind, oder möchten einem Trauernden zur Seite stehen und fühlen sich unsicher?

Rufen Sie uns gerne an und wir besuchen Sie zu Hause, oder bieten Telefonate an, um Sie auf dem Weg Ihrer perönlichen Trauer zu begleiten. Manchmal hilft auch ein begleiteter Spaziergang, um die Gedanken zu ordnen und neue Energie zu schöpfen.

Telefonnummer für Beratung und Begleitung: 04101 – 856 55 10

 

Trauercafé Sonnenlicht (Pinneberg)

Das Café findet statt am zweiten Samstag im Monat, 15.00 – 17.00 Uhr
Ort: Bürgerhaus, Fahltskamp 30, Pinneberg (ebenerdig)
Information: 04101 / 85 65 510

(Veranstalter: Hospizdienst und Altenheimseelsorge Pinneberg)

(Pressestimme: http://www.shz.de/lokales/pinneberger-tageblatt/hier-gibt-es-austausch-fuer-hinterbliebene-id8117721.html )

10 Jahre Trauercafé Pinneberg Sommerfest im Fahltskamp 30

 

Trauercafé Lichtblick (Uetersen)

Ökumenisches Trauercafé in Zusammenarbeit mit dem
Ambulanten Hospizdienst

Das Café findet statt am zweiten Donnerstag im Monat, 16.00 – 17.30 Uhr
Ort: Martin-Luther-Haus, Am Markt, Uetersen (ebenerdig)
Informationen bei Ingeborg Möller, Tel.: 04122 – 41070

 

 

Auch einige Bestatter im Kreis Pinneberg bieten inzwischen Trauercafés an. Fragen Sie dort gerne nach.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen