Hospizbegleitung ist Lebensbegleitung

  • Wir hören zu, wenn Sie eine schwere Diagnose bekommen haben.

  • Wir kommen zu Ihnen und Ihrer Familie und entlasten durch unsere Erfahrung im Umgang mit Krisen.

  • Wir halten Gefühle der Wut und Verzweiflung mit Ihnen aus.

  • Wir unterstützen Sie, damit Sie Ausflüge machen, Freunde besuchen oder einfach mal wieder lachen können.

  • Da alle Begleiterinnen ehrenamtlich arbeiten, ist die Begleitung kostenlos. Die Spenden setzen wir für die Fortbildung der MitarbeiterInnen ein. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Unsere Empfehlung:

Lesen Sie im Roman von Susann Pásztor, wie Hospizbegleitung sich von allen Seiten anfühlt – und dann melden Sie sie gerne bei uns. Als betroffene, angehörige, oder an der Begleitung interessierte Person!

 

 

Hier sehen Sie, wie der Hospizdienst arbeitet:

 



Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch durch Spenden.

Kontakt Pi-Ue

Tel.: 04101 – 8565510 (AB)

E-Mail: hospizgruppe-pinneberg@web.de

Ansprechpartner


Ute S. Eckhardt-Tams MA
Koordinatorin Pinneberg-Uetersen, Büro: Langenbargen 6, 25495 Kummerfeld


Monika Ewald
Büro Kummerfeld

Bürozeiten: Di. u. Mi. 10.00 – 13.00 Uhr

 


Dörthe Bräuner
Koordinatorin Wedel, Büro: Hafenstraße 32b, 22880 Wedel

Kontakt Wedel
Tel.: 04103-124358 (AB)

E-Mail: hospizdienst-wedel@web.de

 

Hospizfrauen Kreis Pinneberg

Organisatorinnen der Charta Veranstaltung am 14.09.18

 



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen