Hospizbegleitung ist Lebensbegleitung

Wir wissen um die Kostbarkeit des Lebens bis zum letzen Augenblick

 

  • Wir hören zu, wenn Sie eine schwere Diagnose bekommen haben.

  • Wir kommen zu Ihnen und Ihrer Familie und entlasten durch unsere Erfahrung im Umgang mit Krisen.

  • Wir halten Gefühle der Wut und Verzweiflung mit Ihnen aus.

  • Wir unterstützen Sie, damit Sie Ausflüge machen, Freunde besuchen oder einfach mal wieder lachen können.

  • Wir begleiten Betroffene und Angehörige gleichermaßen

  • Wir informieren über weitere Hilfen im Kreis Pinneberg

 

  • Da alle Begleiterinnen und Begleiter ehrenamtlich arbeiten, ist die Begleitung kostenlos. Die Spenden setzen wir u.a. für die Fortbildung der MitarbeiterInnen in der Trauerbegleitung ein. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Unsere Empfehlung:

Lesen Sie im Roman von Susann Pásztor, wie Hospizbegleitung sich von allen Seiten anfühlt – und dann melden Sie sie gerne bei uns. Als betroffene, angehörige, oder an der Begleitung interessierte Person!

 

 

Hier sehen Sie, wie der Hospizdienst arbeitet:

 



Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch durch Spenden.

Kontakt Pi-Ue

Tel.: 04101 – 8565510 (AB)

E-Mail: hospizgruppe-pinneberg@web.de

Ansprechpartner


Ute S. Eckhardt-Tams MA
Koordinatorin Pinneberg-Uetersen, Büro: Langenbargen 6, 25495 Kummerfeld


Monika Ewald
Büro Kummerfeld

Bürozeiten: Di. u. Mi. 10.00 – 13.00 Uhr

 


Dörthe Bräuner
Koordinatorin Wedel, Büro: Hafenstraße 32b, 22880 Wedel

Kontakt Wedel
Tel.: 04103-124358 (AB)

E-Mail: hospizdienst-wedel@web.de

 



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen