Interne Termine der Hospizgruppe Pi-Ue 2021

 

Supervisionstermine 2021

Montags 19.00 Uhr                       Mittwochs 18.00 Uhr

Montags: 18.1., 22.3.,10.5.,19.7.,27.9.,15.11.

Mittwochs: 24.2.,28.4.,23.6.,11.8.,27.10.,8.12.

 

—————————————————————————————————————

Hospizgruppentreffen 2021 in Pinneberg (Rockvillestraße 2, Tagespflege)

19.00 – 21.00 Uhr

(* Veranstaltungen in Wedel für alle offen: Gorch-Fock-Straße 13 bzw. am genannten Ort)

11.01. Onlinetreffen, interne Themen

01.02.  Frauke Timmereck, Palliativmedizinerin Pinneberg: Begleitung von schwer  Menschen mit schweren Atemwegserkrankungen in der der letzten Lebenszeit (Online)

02.03. Petra Reinecke, Unsere inneren Antreiber, Videotreffen mit Visialsierung

05.04.  Interne Themen, Hospiz- und Palliativbegleitung (Geschichte, Unterschiede, Gemeinsamkeiten)

03.05.  Jutta Luedecke, Ernährungsberaterin Uetersen: Ernährung bei Krebserkrankungen

07.und 08.05.21 Messe:Leben und Tod in Bremen (frühzeitig anmelden!)

07.06. Demzenziell Erkrankte gut begleiten, Tamara Wilhlem-Jörck

05.07. Besprechung interner Themen

02.08. fällt aus wegen Sommertreffen

13.08. um 18.00 Uhr Sommertreffen der Hospizgruppe in der Landdrostei Pinneberg

23.08. „Händling von Depressionen bei Patienten in der letzten Lebensphase während der Begleitung ehrenamtlicher Hospizbegleiter*innen im ambulanten oder stationären Bereich“ (Annette Hecker, Psychologin Hospiz Blankenese) Ort: Wedel, Gorch-Fock-Straße 13

06.09. Sommerferien

04.10 Die Begleitung der Eltern von „Sternenkindern“ (frühzeitig verstorbenen ungeborenen Kindern) im Krankenhaus Pinneberg, Klinikpastor Sven Salzmann

01.11. Frauke Timmreck, Chemotherapie und Immuntherapie bei Tumoren

06.12. ab 18.00 Uhr Jahresabschlusstreffen

—————————————————————————

Hospizgruppentreffen Wedel

(*Veranstaltungen in Pinneberg für alle offen)

17.05.  Aromaöle zur Selbstsorge und Begleitung, (Eleonore Wienke, Pflegeberatung Pflegediakonie)

23.08.  „Händling von Depressionen bei Patienten in der letzten Lebensphase während der Begleitung ehrenamtlicher Hospizbegleiter*innen im ambulanten oder stationären Bereich“ (Annette Hecker, Psychologin Hospiz Blankenese)



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen